All photography exhibitions & events in Berlin that have been featured on PiB in the past:

Bildband Berlin | Martin Bogren »Italia«
Bildband Berlin | Martin Bogren »Italia«
Artist Talks, Book Presentations / Launches, Book Signings, Exhibitions, Openings / Vernissagen, Pankow, Prenzlauer Berg, Solo exhibitions

Bildband Berlin | Martin Bogren »Italia«

»Italia« Martin Bogren Opening, Book Launch & Artist Talk: Sat, February 18, 2017, 18h (Facebook Event) Exhibition: February 20 – March 22, 2017 Opening hours: Mon-Fri 12-20h, Sat 12-18h Admission…

Club Der Polnischen Versager | Federico Gargaglione »Askesis«
Club der Polnischen Versager | Federico Gargaglione »Askesis«
Concerts, Exhibitions, Mitte (Borough), Mitte (District), Openings / Vernissagen, Solo exhibitions

Club der Polnischen Versager | Federico Gargaglione »Askesis«

»Askesis« Federico Gargaglione Opening: Friday, March 10, 2017, 18-23h (Facebook Event) Sounds provided by Nors [A Sacred Geometry] Exhibition: March 11 – March 24, 2017 Opening hours: by appointment Admission…

Das Verborgene Museum | Gerti Deutsch/Jeanne Mandello »Destiny Emigration«
Das Verborgene Museum | Gerti Deutsch/Jeanne Mandello »Destiny Emigration«
Charlottenburg, Charlottenburg-Wilmersdorf, Closing events / Finissages, Exhibitions, Group exhibitions, Openings / Vernissagen, Publications

Das Verborgene Museum | Gerti Deutsch/Jeanne Mandello »Destiny Emigration«

EN: Destiny Emigration reconstructs the stories of two Jewish photographers, Gerti Deutsch and Jeanne Mandello. Each left her country when the Nazis took power. Gerti Deutsch escaped Vienna for London in 1936, two years before Austria was annexed by the Germans. Jeanne Mandello had already fled Frankfurt in 1934, heading first for Paris and then for Montevideo in Uruguay.
The lives of both women photographers were coloured by their fate as refugees and emigrées, while Jeanne Mandello suffered the additional blow of losing almost all her work.
Read more…

DE: »Schicksal Emigration« rekonstruiert die Geschichte zweier jüdischer Fotografinnen, Gerti Deutsch und Jeanne Mandello, die nach der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten Deutschland bzw. Österreich verlassen haben. Gerti Deutsch ging 1936, zwei Jahre vor dem »Anschluß« Österreichs von Wien nach London. Jeanne Mandello floh bereits 1934 von Frankfurt nach Paris und von dort aus weiter nach Montevideo, Uruguay.
Über dem Leben beider Fotografinnen liegt das Schicksal von Flucht und Emigration, bei Jeanne Mandello zudem das der nahezu vollständigen Vernichtung ihres Werkes.
Weiterlesen…

Lette-Akademie Berlin | Workshop Porträt Mit Martin Becker
Lette-Akademie Berlin | Workshop Porträt mit Martin Becker
Schöneberg, Tempelhof-Schöneberg, Workshops

Lette-Akademie Berlin | Workshop Porträt mit Martin Becker

(there is no english description available) Workshop Porträt mit Martin Becker Termin: diesen Kurs bieten wir in 2 Formaten an: Kompaktkurs: 01. - 03. Februar 2017 an 3 Tagen in…

Atelier Für Photographie | Martin Von Den Driesch »Crossing Frontiers: North Korea’s Great Unknown«
Atelier für Photographie | Martin von den Driesch »Crossing Frontiers: North Korea’s Great Unknown«
Exhibitions, Openings / Vernissagen, Pankow, Prenzlauer Berg, Solo exhibitions

Atelier für Photographie | Martin von den Driesch »Crossing Frontiers: North Korea's Great Unknown«

EN: We reached Mount Paektu by midday. I was part of a Russian-Korean travel group to mark the 150th anniversary of Korean settlement in Russia, heading all the way from Moscow to Seoul by car. While my main duty was to take photos of our group – mostly with a banner promoting peace and friendship – I also tried to take pictures on my own, knowing that I had just a few moments until one of our chaperones would shout “Let’s go!”
Read more…

DE: Nordkorea, 10. August 2014: Gegen Mittag erreicht die Reisegruppe den Gipfel des Paektusan im nordkoreanisch-chinesischem Grenzgebiet. Der Paektusan wird von allen Koreanern als mystischer Ort verehrt, als Gründungsstätte der koreanischen Nation. Hier gelingt Martin von den Driesch ein Foto, das bis heute zu einem Lieblingsmotiv seiner Korea-Expedition zählt: Die Soldatin auf dem heiligen Berg Paektusan, schüchtern vor der Kamera stehend, den direkten Blick vermeidend. Sie hat erstaunlicherweise nicht ablehnend auf den Vorschlag des Fotografen reagiert – mehr gestikulierend denn per Sprache vermittelt – ihm einige Meter zu folgen, um den perfekten Hintergrund (Himmelssee und China!) zu haben. Schnell eine Handvoll Bilder gemacht, bevor es wieder von Seiten der government minders tönt: „No more photos, Martin. Come on, let’s go!“.
Weiterlesen…

Fotofabrik Bln-Bxl | Damien Daufresne & Marie Sordat »Rumeurs«
Fotofabrik Bln-Bxl | Damien Daufresne & Marie Sordat »Rumeurs«
Closing events / Finissages, Exhibitions, Group exhibitions, Neukölln, Neukölln/Neukölln, Openings / Vernissagen

Fotofabrik Bln-Bxl | Damien Daufresne & Marie Sordat »Rumeurs«

EN: A rumor (rumeur) is an ensemble of noises, sounds or news coming from a place whose origin is unknown or uncertain, and of which the veracity cannot be proven. It spreads, repeats & transform itself with time and with word of mouth which promote it.
Read more…

DE: Gerüchte (Rumeurs) sind eine Mischung aus Geräuschen, Klängen, Stimmen, Nachrichten, die einem unbekannten oder ungewissen Ort entstammen und deren Wahrhaftigkeit nicht erwiesen ist. Sie verbreiten sich, wiederholen sich und verwandeln sich im Laufe der Zeit je nach den Mündern und Ohren, die sie kolportieren.
Weiterlesen…

Fellini Gallery | »FRAMES OF BERLIN« Award Ceremony & Exhibition
Fellini Gallery | »FRAMES OF BERLIN« Award Ceremony & Exhibition
Exhibitions, Friedrichshain-Kreuzberg, Group exhibitions, Kreuzberg, Openings / Vernissagen

Fellini Gallery | »FRAMES OF BERLIN« Award Ceremony & Exhibition

»FRAMES OF BERLIN« Winner: Christian Reister Finalists: Camille Bokhobza, Hannes Jung, Francesco Lusa, Marga van den Meydenberg, Eirikur Mortagne, Pietro Motisi, Gianni Rossi, Marc Sterkendries, Alessandro Vinci Award Ceremony &…

Atelier Sabine Wild | »SHOW YOUR DARLING II – DARKNESS«
Atelier Sabine Wild | »SHOW YOUR DARLING II – DARKNESS«
Closing events / Finissages, Exhibitions, Friedenau, Group exhibitions, Openings / Vernissagen, Readings, Slideshows / Screenings / Projections, Tempelhof-Schöneberg

Atelier Sabine Wild | »SHOW YOUR DARLING II – DARKNESS«

EN: The second edition of the “Show your Darling” series presents photographic works circling on the topic of “darkness”.
Read more…

DE: “Show your Darling” geht in die zweite Runde, dieses Mal mit fotografischen Arbeiten zum Thema „Darkness“.
Die Dunkelheit verführt, sie bannt den Blick, ihre Verhüllung verspricht verborgene Essenzen. Sie ist da, aber nicht zu durchschauen, sie entzieht sich der Wahrnehmung, sie ist dunkle Materie und dunkles Gefühl. Ihre Sprache ist Ahnung, ihr Bild ist Schweigen.
Die Kunst lockt die Dunkelheit aus ihrer ägyptischen Flasche und lässt einen Geist frei. Er darf sich über alles ausbreiten, die Kunst glaubt an ihren Körper und ihre Proportionen. Sie kann die Dunkelheit für ihre schönen Zwecke nutzen, sie hat keine Angst vor dem Tod. Sie gewinnt immer von irgendwo ein Licht, einen Farbtupfer, der ausreicht, das Meer der Finsternis zu teilen.
Weiterlesen…

OKS Seminar Sven Marquardt C/o Kantine Am Berghain | »REPEAT«
OKS Seminar Sven Marquardt c/o Kantine am Berghain | »REPEAT«
Concerts, Exhibitions, Friedrichshain, Friedrichshain-Kreuzberg, Group exhibitions, Installations, Openings / Vernissagen, Publications, Slideshows / Screenings / Projections

OKS Seminar Sven Marquardt c/o Kantine am Berghain | »REPEAT«

»REPEAT« Final exhibition, seminar Sven Marquardt | Ostkreuzschule für Fotografie: Rabea Edel, Hannes Gade, Tom Gonsior, Uwe Jung-Kempe, Meike Kenn, Philip de Keyser, Sandra Kliemann, Kerstin Koletzki, Sven Marquardt, Wilhelm Rinke,…

Call For Entries: 1st Summer-Photofestival Berlin 2017
Call for entries: 1st Summer-Photofestival Berlin 2017
Berlin, Calls for Entries, Media Partnerships, Photography Festivals, PiB Blog

Call for entries: 1st Summer-Photofestival Berlin 2017

1st Summer-Photofestival Berlin 2017 June 15 – July 29, 2017 Organized by Christel Boget and Elfi Rückert (ParisBerlin>fotogroup), in cooperation with CEPIC Centre of the Picture Industry and supported by…

OKS Seminar Sibylle Fendt C/o Kunstquartier Bethanien | »AM HIMMEL DIE SONNE«
OKS Seminar Sibylle Fendt c/o Kunstquartier Bethanien | »AM HIMMEL DIE SONNE«
Exhibitions, Friedrichshain-Kreuzberg, Group exhibitions, Kreuzberg, Openings / Vernissagen

OKS Seminar Sibylle Fendt c/o Kunstquartier Bethanien | »AM HIMMEL DIE SONNE«

EN: Final exhibition, seminar Sibylle Fendt | Ostkreuzschule für Fotografie. (Further details are only available in German.)
Read more…

DE: Wie sieht der nächste Morgen aus? Was war gestern und wie schmeckt das eigene Leben? Sibylle Fendts SeminaristInnen der Ostkreuzschule für Fotografie zeigen von Grund auf verschiedene Arbeiten. Augenblicke und Geschichten aus einem Jahr vieler Leben.
Weiterlesen…

Martin-Gropius-Bau | Omer Fast »Talking Is Not Always The Solution«
Martin-Gropius-Bau | Omer Fast »Talking is not always the solution«
Exhibitions, Friedrichshain-Kreuzberg, Guided Tours, Kreuzberg, Slideshows / Screenings / Projections, Solo exhibitions

Martin-Gropius-Bau | Omer Fast »Talking is not always the solution«

EN: Omer Fast (* 1972) is one of the most distinctive film and video artists of his generation. He creates narrations in his films that question the borders between one’s own and media narratives and between current and historic events. His works address the friction between documentary and fiction. The Martin-Gropius-Bau is showing seven of his projects at his first large solo exhibition in Berlin.
Read more…

DE: Omer Fast (* 1972) gehört zu den markantesten Film- und Videokünstlern seiner Generation. Er kreiert in seinen Filmen eine Narration, die die Grenzen zwischen eigener und medialer Erzählung sowie aktueller und historischer Ereignisse in Frage stellt. Sein Werk verweist auf das Spannungsverhältnis zwischen Dokumentation und Fiktion. Der Martin-Gropius-Bau zeigt sieben seiner Projekte in einer ersten großen Soloausstellung in Berlin.
Weiterlesen…

Neue Schule Für Fotografie | »TEMPORAIRPORT«
Neue Schule für Fotografie | »TEMPORAIRPORT«
Exhibitions, Group exhibitions, Mitte (Borough), Mitte (District), Openings / Vernissagen

Neue Schule für Fotografie | »TEMPORAIRPORT«

»TEMPORAIRPORT – Berliner Flugfelder im Wandel« Magdalena Franke, Carsten Horn, Jan Jeon, Tobias Klatt, Gunnar Krüger, Anton Roland Laub, Heiko Lutter, Melina Papageorgiou, Marlene Pfau, Tabea Przybilla, Julian Slagman, Jo…

Aff Galerie | Emanuel Raab & Sarah Straßmann »About Image And Space«
aff Galerie | Emanuel Raab & Sarah Straßmann »About image and space«
Artist Talks, Closing events / Finissages, Exhibitions, Friedrichshain, Friedrichshain-Kreuzberg, Group exhibitions, Openings / Vernissagen

aff Galerie | Emanuel Raab & Sarah Straßmann »About image and space«

EN: Since the discovery of photography it has been accompanied by discussions about truth and fiction, about documentation and its interpretations. One recurring genre well suited to elaborate these concepts of perception is architecture. It always had great significance in the developement of the history and theories on the photographic medium itself.
The aff gallery presents two contemporary photographic positions working with this tension between truth and fiction – Sarah Strassmann and Emanuel Raab.
The exhibition “About image and space“ shows their work focussing on perseption and interpretation of architecture and constructed space. They formulate theses on archicture and spaciousness aswell as pointing out the ambivalence within the photographic image.
Read more…

DE: Bereits zu Beginn der Fotografie wird diese begleitet von einer Diskussion um Wahrheit oder Fiktion, um Dokumentation und deren Interpretation. Eines der immer wiederkehrenden Bildmotive der Fotografie ist dabei auch die Architektur. An ihr können diese Begriffe eindrücklich dargestellt und zum Ausdruck gebracht werden. Zu fast allen Zeiten hatte die Architekturfotografie einen bedeutenden Anteil an der Entwicklung der Geschichte und Theorie des Mediums Fotografie.
Die aff Galerie präsentiert zwei fotografische Positionen zeitgenössischer Künstler, die sich im Spannungsfeld der beiden genannten Bereiche bewegen – Sarah Strassmann und Emanuel Raab. Die Ausstellung „Über Bild und Raum“ zeigt fotografische Arbeiten, die sich auf die Wahrnehmung und Interpretation von Architektur und konstruiertem Raum konzentrieren. Es werden Thesen zur Architektur und zu Räumlichkeit formuliert aber auch eine Ambivalenz des fotografischen Bildes und des Mediums Fotografie vor Augen geführt.
Weiterlesen…

Robert Morat Galerie | Henrik Spohler »In Between«
Robert Morat Galerie | Henrik Spohler »In Between«
Exhibitions, Mitte (Borough), Mitte (District), Openings / Vernissagen, Solo exhibitions

Robert Morat Galerie | Henrik Spohler »In Between«

EN: After “0/1 Data Flow” (2004), “Global Soul” (2008) and “The Third Day” (2013), Henrik Spohler’s new photographic project “In Between” is the fourth part of a series on modern traffic of data and goods. “In essence”, says Spohler in conversation with author and curator Peter Lindhorst on the occasion of the presentation of the work during the last Triennial of Photography in Hamburg, “it is about the almost absurd omnipresence of goods – as a sign of globalization.
Read more…

DE: Nach „0/1 Data Flow“ (2004), „Global Soul“ (2008) und „The Third Day“ (2013) versteht sich Henrik Spohlers neues fotografisches Projekt „In Between“ als der vierte Teil einer Serie zum modernen Daten- und Warenverkehr. „Im Grunde“, so Spohler im Gespräch mit dem Autoren und Kurator Peter Lindhorst anlässlich der Präsentation der Arbeit während der letzten Triennale der Fotografie in Hamburg, „geht es um die fast schon absurde Omnipräsenz von Waren – als ein Zeichen der Globalisierung.
Weiterlesen…

HAUS Am KLEISTPARK | Anja Nitz »Inszenation«
HAUS am KLEISTPARK | Anja Nitz »Inszenation«
Artist Talks, Exhibitions, Guided Tours, Openings / Vernissagen, Publications, Schöneberg, Solo exhibitions, Tempelhof-Schöneberg

HAUS am KLEISTPARK | Anja Nitz »Inszenation«

EN: (There is no english description available)

DE: Anja Nitz setzt sich in ihrer künstlerischen Arbeit mit Institutionen von gesellschaftlicher Relevanz auseinander. Sie zeigt Innenwelten von Museumsdepots oder Botschaftsgebäuden ebenso wie die von Krankenhäusern oder Atomkraftwerken. Die Fotografin fokussiert auf Vorstellungswelten, die sich in diesen Bauten abbilden, wie das Menschenbild in einer Klinikeinrichtung oder das Verständnis von Zivilisation und Natur in der Konstruktion eines Atomkraftwerks. Über die Darstellung der Räume hinaus dokumentiert Anja Nitz historisch oder kulturell bedingte Werte und deren Veränderung.
Gegenstand dieser Ausstellung ist die Frage nach der Inszenierbarkeit von nationaler Identität, die Suche nach ästhetischen Konventionen innerhalb der räumlichen Gestaltung von offiziellen Institutionen.
Weiterlesen…

PhotoWerkBerlin | Workshop »The Concept Of Beauty«
PhotoWerkBerlin | Workshop »The Concept of Beauty«
Neukölln, Neukölln/Neukölln, Workshops

PhotoWerkBerlin | Workshop »The Concept of Beauty«

»The Concept of Beauty« Fashion Photography Workshop Tobias Wirth Workshop: March 10 – 12, 2017 Fee: 375 € Language: English & German Limited to 10 participants More workshops by PhotoWerkBerlin

Martin-Gropius-Bau | »Robert Doisneau – Photographs«
Martin-Gropius-Bau | »Robert Doisneau – Photographs«
Exhibitions, Friedrichshain-Kreuzberg, Guided Tours, Kreuzberg, Solo exhibitions, Workshops

Martin-Gropius-Bau | »Robert Doisneau – Photographs«

EN: Very few photographers have become famous through a single picture. “Le Baiser de l’Hôtel de Ville” (The Kiss by the Hôtel de Ville) is such a picture, which Robert Doisneau (1912–1994) took in March 1950 in front of a Parisian street café in the Rue de Rivoli. The image of the couple kissing was a work commissioned by LIFE magazine. Although it was staged, it contains an entire story: It became the symbol of Paris as the “city of love”. It is one of the iconic photographs of the 20th century.
However, Doisneau’s oeuvre is much deeper and more complex. It is comprised of approximately 350,000 photographs, including professionally crafted shots and others which have the force and charisma of an artistic solitaire.
Read more…

DE: Nur wenige Fotografen sind mit einem einzigen Bild berühmt geworden. „Le Baiser de l’Hôtel de Ville“ ist ein solches Bild. Robert Doisneau (1912–1994) hat es im März 1950 vor einem Pariser Straßencafé in der Rue de Rivoli aufgenommen. Das Bild des sich küssenden Paares war eine Auftragsarbeit des Magazins LIFE. Obgleich Doisneau dabei dem Zufall auf die Sprünge half, enthält es eine ganze Geschichte: Es wurde zum Sinnbild von Paris als „Stadt der Liebe“. Es zählt zu den Ikonen der Fotografie.
Doisneaus Œuvre ist allerdings weitaus tiefer und komplexer. Es umfasst rund 350.000 Fotografien, darunter Aufnahmen, die professionelles Handwerk sind, und solche, die die Kraft und Ausstrahlung eines künstlerischen Solitärs haben.
Weiterlesen…

Brotfabrik Galerie | Elena Ternovaja »Die Alchemie Der Gedanken«
Brotfabrik Galerie | Elena Ternovaja »Die Alchemie der Gedanken«
Concerts, Exhibitions, Openings / Vernissagen, Pankow, Solo exhibitions, Weißensee

Brotfabrik Galerie | Elena Ternovaja »Die Alchemie der Gedanken«

»Die Alchemie der Gedanken« Elena Ternovaja Opening: Friday, January 20, 2017, 19h Reception by Petra Schröck, BrotfabrikGalerie Music: Maxim Shagaev, Accordion Exhibition: January 21 – March 5, 2017 Opening hours:…

HAUS Am KLEISTPARK | Anne Heinlein & Göran Gnaudschun »WÜSTUNGEN«
HAUS am KLEISTPARK | Anne Heinlein & Göran Gnaudschun »WÜSTUNGEN«
Artist Talks, Book Presentations / Launches, Book Signings, Exhibitions, Group exhibitions, Guided Tours, Openings / Vernissagen, Publications, Schöneberg, Tempelhof-Schöneberg

HAUS am KLEISTPARK | Anne Heinlein & Göran Gnaudschun »WÜSTUNGEN«

Das Ausstellungs- und Buchprojekt von Anne Heinlein und Göran Gnaudschun thematisiert geschleifte Orte an der ehemaligen innerdeutschen Grenze, die zwischen 1952 und 1988 im ostdeutschen Regierungsauftrag dem Erdboden gleichgemacht wurden. Wüstungen ist eine künstlerische Auseinandersetzung mit deutscher Geschichte, die auf verschiedenen Ebenen mit dokumentarischem Material arbeitet.
Weiterlesen…

Alte Feuerwache | »The Secret Life Of Plants«
alte feuerwache | »The Secret Life of Plants«
Artist Talks, Book Presentations / Launches, Book Signings, Closing events / Finissages, Exhibitions, Friedrichshain, Friedrichshain-Kreuzberg, Group exhibitions, Lectures, Openings / Vernissagen

alte feuerwache | »The Secret Life of Plants«

EN: Flowers and plants are in the centre of the photographical group exhibition ”The Secret Life of Plants”. The caption refers to the same title of the book by Peter Tomkins and Christopher Bird. In different artistic ways and individual contemplations the participants of the course advanced the subject with documental, botanical, emotional and associative consideration.
Read more…

DE: Blumen und Pflanzen stehen im Mittelpunkt der fotografischen Gruppenausstellung „Das geheime Leben der Pflanzen“. Der Titel bezieht sich auf das gleichnamige Buch von Peter Tomkins und Christopher Bird. Unterschiedliche künstlerische Zugänge und individuelle Betrachtungsweisen nähern sich dem Sujet in dokumentarischer, botanischer, emotionaler, assoziativer Vertiefung und Komplexität.
Weiterlesen…

Chinese Seismic Investigations Present: Emily Jones & Nina Wiesnagrotzki
Chinese Seismic Investigations present: Emily Jones & Nina Wiesnagrotzki
Exhibitions, Group exhibitions, Mitte (Borough), Openings / Vernissagen, Performances, Readings, Tiergarten

Chinese Seismic Investigations present: Emily Jones & Nina Wiesnagrotzki

Chinese Seismic Investigations present: Emily Jones & Nina Wiesnagrotzki Opening: Friday, February 10, 2017, 19h (Facebook Event) with a reading performance by Emily Jones Exhibition: February 11 – March 4,…

Fotoatelier Sabine Alex | »Beginners Workshop: Film & Photo Development«
Fotoatelier Sabine Alex | »Beginners Workshop: Film & Photo Development«
Lichtenberg, Rummelsburg, Workshops

Fotoatelier Sabine Alex | »Beginners Workshop: Film & Photo Development«

»Beginners Workshop: Film & Photo Development« Sabine Alex Dates: January 7 / 14 & February 4 / 12 / 18, 2017, each from 10-19h Fee: 89 € (incl. material) Registration:…

Fotoatelier Sabine Alex | »Open Photography Workshop Evening« B/w & Color
Fotoatelier Sabine Alex | »Open Photography Workshop Evening« b/w & color
Lichtenberg, Rummelsburg, Workshops

Fotoatelier Sabine Alex | »Open Photography Workshop Evening« b/w & color

»Open Photography Workshop Evening« b/w & color Sabine Alex Dates: b/w: January 5 / 12 / 19 & February 2 / 9 / 16, 2017 color: January 26 & February…

Grundemark Nilsson Gallery | »LIFE IN THE BUBBLE«
Grundemark Nilsson Gallery | »LIFE IN THE BUBBLE«
Exhibitions, Friedrichshain-Kreuzberg, Group exhibitions, Kreuzberg

Grundemark Nilsson Gallery | »LIFE IN THE BUBBLE«

EN: In daily life, each of us is governed by personally created “life bubbles” in which we relate to a social network we have chosen, by which we are linked to people who think and act similarly. This becomes particularly clear in our choice of friends, whether in the real or virtual world. In our increasingly global society this supposedly protected space is becoming more and more threatened by the outside world, creating fears which in turn lead to behavioural changes.
In the exhibition LIFE IN THE BUBBLE in the Grundemark Nilsson Gallery, nine international video artists present twelve works which consider this societal phenomenon from several perspectives and at different meta-levels.
Read more…

DE: Das Alltagsleben der Menschen wird von individuell geschaffenen “Lebens-Blasen” bestimmt, in der jeder im Kontext zu seinem gewünschten sozialen Umfeld steht und sich dabei mit ähnlich denkenden und handelnden Personen verbündet – besonders deutlich wird das bei der Auswahl der Freunde, ob in realer oder virtueller Welt. In unserer globaler werdenden Gesellschaft wird dieser vermeintlich geschützte Raum immer stärker von außen bedroht und es kommen Ängste auf, die zu Verhaltensänderungen führen.
Mit der Ausstellung “LIFE IN THE BUBBLE“ in der Grundemark Nilsson Gallery setzen sich neun internationale Video-Künstler in zwölf Werken mit diesem gesellschaftlichen Phänomen aus unterschiedlichen Perspektiven und auf verschiedenen Meta-Ebenen auseinander.
Weiterlesen…

68projects / Galerie Kornfeld | »Architecture And Abstraction«
68projects / Galerie Kornfeld | »Architecture and Abstraction«
Charlottenburg, Charlottenburg-Wilmersdorf, Exhibitions, Group exhibitions

68projects / Galerie Kornfeld | »Architecture and Abstraction«

EN: If one were to look for similarities between Constructivism, Suprematism, Concrete Art, Hard-edge painting and Minimal Art, one would find them in abstraction. The shared aim is to break free from any reference to the object, combined with a shift towards a pictorial reality, constituted through colours and shapes, light and shade. […] The main focus of the exhibition “Architecture and Abstraction” is on geometric-constructive works, whose primary source of inspiration is architecture. Common to all artistic positions on display is the creation of unmistakable forms that simultaneously dispense with any documentary or representational characteristics.
Read more…

DE: Fragt man nach den Gemeinsamkeiten von Konstruktivismus, Suprematismus, konkreter Kunst, Hard-Edge und Minimal Art, findet man sie in der Abstraktion. Ziel ist die Befreiung vom Gegenstandsbezug, gepaart mit einer Hinwendung zu einer Bildwirklichkeit, die sich aus Farben und Formen, aus Licht und Schatten
konstituiert. […] Dabei liegt der Schwerpunkt der Ausstellung „Architektur und Abstraktion“ auf geometrisch konstruktiven Werken, deren Hauptinspirationsquelle die Architektur ist. Allen künstlerischen Positionen gemein ist die Formulierung eigener, unverwechselbarer Bild-Findungen bei gleichzeitigem Verzicht auf einen
dokumentarischen oder abbildenden Charakter.
Weiterlesen…

Exp12 | Eva Gjaltema & Sarah Mei Herman »Quietude«
exp12 | Eva Gjaltema & Sarah Mei Herman »Quietude«
Exhibitions, Group exhibitions, Openings / Vernissagen, Pankow, Prenzlauer Berg

exp12 | Eva Gjaltema & Sarah Mei Herman »Quietude«

EN: With the exhibition “Quietude” exp12 will start the New Year. The title of the exhibition literally means calmness, quietness and peace and refers on the one hand to the visual experience of the work of the Dutch artists Eva Gjaltema and Sara Mei Herman, and on the other hand to the time of the year the two artists will exhibit at exp12. Winter is a season where we tend to retreat and look for tranquility and intimacy.
Read more…

DE: Mit der Ausstellung „Quietude“ fängt exp12 das neue Jahr an. ‘Ruhe, Stille, Frieden’ ist die wörtliche Bedeutung des im Englischen und im Französischen verwendeten Wortes. „Quietude“ verbindet die beiden Arbeiten der niederländischen Künstlerinnen Eva Gjaltema und Sarah Mei Herman, und für die gemeinsame Ausstellung wurde bewusst der Winter ausgewählt, der eine Jahreszeit des Rückzugs, der Stille und der Intimität ist.
Weiterlesen…

PhotoWerkBerlin | Workshop »Das Perfekte PhotoWerk«
PhotoWerkBerlin | Workshop »Das perfekte PhotoWerk«
Mitte (Borough), Neukölln, Workshops

PhotoWerkBerlin | Workshop »Das perfekte PhotoWerk«

»Das perfekte PhotoWerk« Oliver Möst Workshop: March 4 & 5, 2017 (Sat & Sun), 12-16h Fee: 180 € Language: English & German Limited to 6 participants Venue: Oliver Möst's Atelier…

Kehrer Galerie | »Book Talks Nº3« Christoph Bangert, Xiomara Bender, Frank Robert
Kehrer Galerie | »Book Talks Nº3« Christoph Bangert, Xiomara Bender, Frank Robert
Book Presentations / Launches, Book Signings, Mitte (Borough), Tiergarten

Kehrer Galerie | »Book Talks Nº3« Christoph Bangert, Xiomara Bender, Frank Robert

EN: Kehrer Gallery cordially invites you and your friends to their book talks.
 On a regular basis Klaus Kehrer will introduce a selection of new publications together with changing artists. You will get the chance to meet the artists in person, to get insights into the various projects, and to purchase signed copies. Photography fans, interested collectors, as well as art and photobook newbies are very welcome!
Read more…

DE: Kehrer Galerie lädt Sie und Ihre Freunde herzlich zu ihren Book Talks ein.
 In regelmäßigen Abständen stellt Klaus Kehrer, gemeinsam mit wechselnden Künstlern, eine Auswahl an Neuerscheinungen vor. Sie haben die Gelegenheit, die Künstler persönlich zu treffen, Einblicke in die unterschiedlichen Projekte zu bekommen und signierte Bücher zu erwerben. Fotografie-Liebhaber, interessierte Sammler, sowie Kunst- und Fotobuch-Neulinge sind sehr willkommen!
Weiterlesen…

C/O Berlin | Talents 2017 – New Documentary Photography
C/O Berlin | Talents 2017 – New Documentary Photography
Berlin, Calls for Entries, Charlottenburg, Charlottenburg-Wilmersdorf, PiB Blog

C/O Berlin | Talents 2017 – New Documentary Photography

C/O Berlin | Talents . Talent of the Year  New Documentary Photography Seeking young emerging photographers and art critics After 10 successful years in existence, the C/O Berlin Talents program…

COPYRIGHTberlin | »Blue Notes« Ute Lindner & Patrick Huber
COPYRIGHTberlin | »Blue Notes« Ute Lindner & Patrick Huber
Exhibitions, Group exhibitions, Mitte (Borough), Wedding

COPYRIGHTberlin | »Blue Notes« Ute Lindner & Patrick Huber

EN: Blue Notes are intermediate tones, which cannot be inserted into our tone system and which characterize the Blues. In this exhibition we present blue translations of works of art by different artists. 1:1-copies of the original works are transformed into cyanotypes – that old photographic technique, in which the sun produces blue pigment.
Read more…

DE: Als Blue Notes bezeichnet man in der Musik Töne, die in besonderem Maß den Charakter des Blues prägen. Es sind Zwischentöne, die sich nicht in unser Tonsystem einfügen lassen. Auch in unserem Fall lassen sie sich schwer einordnen, denn es sind blaue Notizen oder blaue Übersetzungen von Kunstwerken, die uns befreundete Künstlerinnen und Künstler zur Verfügung gestellt haben, um von ihnen 1:1-Kopien als Cyanotypien herzustellen – jene alte fotografische Technik, in der die Sonne blaues Pigment erzeugt.
Weiterlesen…

KRONENBODEN | Marta Michałowska »WITHOUT«
KRONENBODEN | Marta Michałowska »WITHOUT«
Exhibitions, Gesundbrunnen, Mitte (Borough), Slideshows / Screenings / Projections, Solo exhibitions

KRONENBODEN | Marta Michałowska »WITHOUT«

»WITHOUT« Marta Michałowska Opening: Thursday, January 26, 2017, 19h An evening of food, conversation and film: Sat, Feb 25, 2017, 17h (Facebook Event) Exhibition: January 27 – February 26, 2017…

OSTKREUZ Agentur Der Fotografen | Workshop »INTO THE WILD«
OSTKREUZ Agentur der Fotografen | Workshop »INTO THE WILD«
Pankow, Weißensee, Workshops

OSTKREUZ Agentur der Fotografen | Workshop »INTO THE WILD«

»INTO THE WILD« Workshop (held in German): March 1 – 3, 2017 (Facebook Event) Limited to 12 participants Application deadline: Feb 19, 2017 Lecturers: Betty Fink – freelance photography project…

Bildband Berlin | Birte Kaufmann »The Travellers«
Bildband Berlin | Birte Kaufmann »The Travellers«
Artist Talks, Book Presentations / Launches, Book Signings, Exhibitions, Openings / Vernissagen, Pankow, Prenzlauer Berg, Solo exhibitions

Bildband Berlin | Birte Kaufmann »The Travellers«

EN: In 2011 Birte Kaufmann cautiously began to make contact with the travelling community in Ireland, earning their trust and on some occasions living with them. For her portrayal of this unknown world, she needed to be in close contact with the families in order to capture their particular character and to avoid the usual stereotypes. Birte Kaufmann’s combination of reportage and documentary photography offers impressive insights into an extraordinary world.
Read more…

DE: Abseits von jeder westlich geprägten Zivilisation leben in Irland bis heute annähernd 25.000 Menschen nach dem Vorbild von Wanderarbeitern in mobilen Behausungen. Unterwegs im Wohnwagen, ohne Strom und fließend Wasser, lebt die größte katholische Minderheit des Landes am Rande der Illegalität, ist Anfeindungen ausgesetzt und mit Vorurteilen konfrontiert. Seltsam entrückt von der Lebenswirklichkeit des 21. Jahrhunderts hält man einerseits an scheinbar überholten Ritualen fest, während man andererseits versucht, sich mit neuer Identität im Hier und Jetzt zu verorten. Dieser Zwiespalt prägt bis heute das Leben der „Traveller“-Gemeinde, in der Pferdezucht und Jagd das Überleben sichern und die eigene Sprache noch immer zu den gelebten Kulturpraktiken gehört.
Weiterlesen…

Podbielski Contemporary | Andréas Lang »ECLIPSE (a Selection)«
Podbielski Contemporary | Andréas Lang »ECLIPSE (a selection)«
Exhibitions, Mitte (Borough), Mitte (District), Openings / Vernissagen, Solo exhibitions

Podbielski Contemporary | Andréas Lang »ECLIPSE (a selection)«

»ECLIPSE (a selection)« Andréas Lang Opening: Friday, November 25, 2016, 19h Exhibition: November 26, 2016 – February 25, 2017 Opening hours: Tue-Sat 12-18h, and by appointment Admission free

Kunstquartier Bethanien | »Von Der Anwesenheit Des Abwesenden«
Kunstquartier Bethanien | »Von der Anwesenheit des Abwesenden«
Artist Talks, Closing events / Finissages, Exhibitions, Friedrichshain-Kreuzberg, Group exhibitions, Guided Tours, Kreuzberg, Lectures, Openings / Vernissagen, Publications

Kunstquartier Bethanien | »Von der Anwesenheit des Abwesenden«

»Von der Anwesenheit des Abwesenden« Group show of the Thomas Michalak class at Photocentrum Gilberto Bosques VHS Friedrichshain-Kreuzberg: Ute Christina Bauer, Tom Brooks, Christina Denz, Rannveig Einarsdóttir, Arnon Hampe, Ella Maria…

AnalogueNOW! | Analoger Fotostammtisch #5
analogueNOW! | Analoger Fotostammtisch #5
Meetings, Neukölln, Neukölln/Neukölln

analogueNOW! | Analoger Fotostammtisch #5

EN: “Analoger Foto-Stammtisch” is a crackers barrel for analogue photographers and interested people. You are fascinated by analogue photography, want to learn more about it and would like to connect with other analogue lovers? – “Analoger Foto-Stammtisch” makes it possible!
With changing topics and activities such as show&tells, photo walks, photo workshops, visits of photography exhibitions, lectures, photographers presentation, “Analoger Foto-Stammtisch” is dedicated to analogue photography.
Read more…

DE: Du begeisterst Dich für analoge Fotografie, möchtest mehr darüber erfahren und Dich mit anderen Analogliebhabern austauschen? Der Analoge Fotostammtisch macht‘s möglich!
Mit wechselnden Veranstaltungen zu Themen und Aktivitäten wie Show&Tells, Fotowalks, Foto-Workshops, Besuchen von Fotografie-Ausstellungen, Foto-Vorträgen, Fotografen-Vorstellungen uvm., steht der Analoge Fotostammtisch ganz im Zeichen der analogen Fotografie. 

Weiterlesen…

Photoacademy Urbschat GmbH | Open House
Photoacademy Urbschat GmbH | Open House
Charlottenburg, Charlottenburg-Wilmersdorf, Open House

Photoacademy Urbschat GmbH | Open House

Open House (Tage der offenen Tür) Saturday, January 21, 2017 + Saturday, February 18, 2017, each from 10-14h

Fototreff Berlin | Meeting #18: PHOTOART LALAMOEBIUS
Fototreff Berlin | Meeting #18: PHOTOART LALAMOEBIUS
Friedrichshain-Kreuzberg, Kreuzberg, Meetings

Fototreff Berlin | Meeting #18: PHOTOART LALAMOEBIUS

»Fototreff Berlin« Guest: PHOTOART LALAMOEBIUS Meeting: Saturday, February 18, 2017, 19h Language: English & German Admission free / A donation of 3 € is welcome

} ) ( jQuery );