© Michael Vorfeld, Fotogramm #17

Solo Exhibition

»Lichten«

Photograms and Light objects

Michael Vorfeld

Opening: Friday, February 5, 2016, 19h
Exhibition: February 6 – April 30 May 1, 2016
Artist Talk: Sunday, May 1, 2016, 15h
Opening hours: Fri & Sat 14-18h
Admission free
Extended opening hours for Gallery Weekend Berlin 2016 (Fri, April 29 – Sun, May 1):
Saturday & Sunday 14-18h

Description

(there is no english description available)

Bald wird die Glühlampe vollends aus unserem Alltag verschwunden sein. Neue Lichtquellen, wie die Energiesparlampe oder die LED-Lampe treten an ihre Stelle. Und nicht nur das unverwechselbare, warme Licht der Glühlampe wird fehlen. Schließlich verbindet man mit ihr mehr als die reine Funktion, ist sie doch auch Symbol für Fortschritt und Erfindungsgeist, für Eingebung, Idee und Erleuchtung.

Seit vielen Jahren realisiert Michael Vorfeld als Fotograf, Licht- und Klangkünstler wie auch als Musiker Arbeiten mit und zu der Glühlampe. In Ausstellungen, Installationen, Performances und Konzerten widmet er sich den unterschiedlichsten Eigenschaften der Glühlampe und entwirft dabei immer wieder neue Sicht- und Hörweisen auf eine uns vertraut erscheinende Lichtquelle.

So entstand auch die Serie von Fotogrammen unterschiedlicher Glühlampen, die in der Galerie „world in a room“ zusammen mit einigen Lichtobjekten von Michael Vorfeld zu sehen sein wird. Mit ihr wird dem Betrachter die große Vielfalt in Form und Ausführung der Glühlampe vorgeführt, aber auch die genaue Beschaffenheit der gläsernen Hülle und die filigrane Ausführung des Innenlebens mit den unterschiedlich geformten Glühelementen werden detailliert sichtbar. Mit dem Fotogramm bedient sich Michael Vorfeld dabei einer alten fotografischen Technik. So entstanden Lichtbilder von Lichtquellen, unmittelbar durch Licht geformte Abbilder vielfältiger Glühlampen, die eine sachliche, gleichzeitig aber auch poetisch wirkende Sicht auf die meistverbreitete künstliche Lichtquelle der vergangenen einhundert Jahre erlauben.

Michael Vorfeld (Berlin), bildender Künstler und Musiker, studierte Freie Kunst in Köln und Visuelle Kommunikation in Kassel. Er entwickelt Installationen und Performances mit Licht und Klang sowie Arbeiten mit Fotografie und Film. Er spielt Perkussion und selbst entworfene Saiteninstrumente und realisiert elektroakustische Klangarbeiten. Neben Soloarbeiten ist er Mitglied verschiedener Formationen und kooperiert mit Künstlern aus unterschiedlichen Bereichen. Seine vielfältigen Aktivitäten umfassen umfangreiche Ausstellungs-, Performance- und Konzerttätigkeiten in Europa, den USA, Asien und Australien.

Event Details

© Michael Vorfeld, Fotogramm #17
|||::
Brunhildstr. 7, 10829 Berlin, Germany

Tags